Du interessierst Dich für ein Instrument? Probiere es aus!

Anfrage für Probeunterricht.

Anfrage
Bitte gib Deinen Namen ein
Bitte gib Deine Telefonnummer ein
Bitte gib Deine Emailadresse ein Emailadresse nicht gültig
Bitte gib Deine Nachricht ein

Musikschule Roxel e.V.

„Ihre“ Musikschule vor Ort

Die Musikschule Roxel e.V. bietet Kindern und Erwachsenen ein breites Angebot um musikalisch tätig zu werden. Sei es im Einzelunterricht, in Gruppen, im Orchester oder Bands/Ensembles - die Möglichkeiten, als Anfänger das richtige Instrument zu finden, sind vielseitig.
Auch für ambitionierte fortgeschrittene Schüler freuen sich unsere Fachlehrer, mit ausgesuchter Fachliteratur und hochwertigem Unterricht zu Ihrer/Eurer musikalischen Weiterentwicklung beizutragen.
Die Musikschule ist Mitglied im VDM (Verband Deutscher Musikschulen) und weist daher die entsprechenden Qualitätsstandards auf.

Die nächsten Termine

...aktuelle Termine folgen!

Bürozeiten & Kontakt
Unterrichtsorte
Schulleitung & Vorstand

Zoom oder FaceTime? Nichts mehr davon... Unterricht wieder in Präsenz ;-)

Image

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um die Musikschule Roxel e.V.
Wir informieren hier zu Konzerten, Mitglieder-Versammlungen etc.

„Die Veeh-Harfe“ – Neues Instrumentalangebot an der Musikschule Roxel

Ab Mai bietet die Musikschule Roxel e.V. die Veeh- bzw. Tischharfe als neues Unterrichtsfach an.  Die Tischharfe ist ein Saiteninstrument, das in jedem Alter (vom Kind bis zum Senioren) mühelos erlernt werden kann. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, das Musizieren erfolgt nach Unterlegnoten (mit speziellen Punktnotationen und Tabulaturen). Die Tischharfe eignet sich hervorragend für das gemeinsame Musizieren im Ensemble und kann für jede Stilrichtung der Musik eingesetzt werden. Der Name des Instruments weist auf die Spielweise hin: Das Instrument wird auf den Beinen des Spielers stehend gegen einen Tisch gelehnt und gezupft. 
Am Freitag, 29.04.2022 bietet die Kursleiterin Ina Susanna Hirschfeld im Musikschulraum am Pantaleonplatz 18 in Roxel von 16.30-17.30 Uhr einen unverbindlichen Kennenlerntermin an. Hier wird die Gelegenheit geboten, die Tischharfe anzuschauen, den Klang zu hören und selbst die Spielweise auszuprobieren. Aufgrund der Raumgröße wird um vorherige Anmeldung zu dem Schnuppertermin per Mail an info@musikschule-roxel.de  gebeten.  Bei großer Nachfrage kann eine weiterer Schnuppertermin am selben Tag folgen.

 

Veeh Harfe

Beeindruckendes Konzert der drei Preisträgerinnen

Starke Nerven zeigten Linda Trzeciak, Theresa Wanrui Luo und Jette Grüber nochmals beim Preisträgerkonzert an der Musikschule Roxel e.V.. Alle Musikerinnen waren  beim diesjährigen Regionalwettbewerb ‚Jugend musiziert‘ im Februar von der Wettbewerbsjury mit 1. Preisen ausgezeichnet worden.

Mit großer Spielfreude, Musikalität und beeindruckender Spieltechnik verzauberten sie  nun auch das Publikum im Foyer der Sekundarschule Roxel. Etliche Zuschauer waren außerdem digital zugeschaltet. 
Die drei jungen Geigerinnen präsentierten noch einmal ihr komplettes Wettbewerbsprogramm, das jeweils Werke aus mehreren Epochen und Stilrichtungen beinhalten muss. Als Anerkennung  gab es langanhaltenden Applaus und vom Vorstand der Musikschule ein Präsent für alle Mitwirkenden.

Das Foto zeigt in der 1. Reihe (von links nach rechts): Jette Grüber, Theresa Wanrui Luo, Linda Trzeciak, Konrad Marcus (Klavierbegleiter).

Hintere Reihe: Christian Ramos Döller, Deborah Marcus (beide Klavierbegleitung), Jens Hüttich und Anna Piene ( Violinlehrer*in). 

2022 03 01 Konzert JM

Musik für alle...

... in der Kita des Anna-Jakobi Hauses.

Das Konzept "Kita und Musikschule" wird nun auch in Roxel umgesetzt!

2021 09 Musik fur alle

Dank an zahlreiche Sponsoren des Benefizkonzerts „Imagine“

Das Benefizkonzert ‚Imagine‘ der Musikschule Roxel e.V., das am 01.04.2022 in Roxel über die Bühne ging, hat mit Hilfe zahlreicher Sponsoren und Spender die stattliche Summe von 3.000 € eingespielt. Die Einnahmen gehen wie angekündigt vollständig an das Aktionsbündnis ‚Deutschland Hilft‘ für die ‚Nothilfe Ukraine‘.

Besonders engagiert haben sich Roxeler und Hiltruper Firmen. Hier die Namen im Einzelnen: 
‚GUT-Getränke‘, Hohenzollernapotheke am Pantaleonplatz, Autohaus Schlagheck, Schreibwaren Karl Kintrup OHG und dem Hiltruper CAD Service für Architekten.
Die Konzertbesucher ihrerseits spendeten großzügig über Ticketbuchung, Getränkeverkauf und Spendenbox.
Die Musikschule Roxel e.V. dankt nochmals ausdrücklich für die große Unterstützung des Friedenskonzertes.

Allen Mitgliedern, Konzertbesuchern und Sponsoren stellen wir bei Interesse auf Anfrage hin gerne die detaillierte Auflistung der Beträge zur Verfügung.

„Imagine - Bewegendes Benefiz-Konzert für den Frieden

Die Musikschule Roxel e.V. lud zum Benefizkonzert für den Frieden ein und viele Menschen folgten dem Aufruf zu Konzertbesuch und Spendenbeiträgen.


Vor rund 220 Besuchern spielten sich in der Aula der Sekundarschule Roxel zunächst 3 Schülerensembles in die Herzen des Publikums: Die Percussiongruppe ‚Zabumba‘ ( Stick Market), Band & Orchester (Imagine) und Orchester ( Andante festivo) präsentierten das Motto des Konzertes „Imagine“.

Schulleiterin Angelika Mack begrüßte auch die ukrainischen Familien, die zunächst in Roxel untergebracht sind, ganz herzlich. Sie beschrieb die Musikauswahl des Abends, die Ausdruck  von negativen Emotionen wie Ängsten und Verlust sein kann, die aber auch Visionen von friedvollem Miteinander und Respekt befördert. 

 

Es folgte der Hauptteil des Abends mit solistischen und kammermusikalischen Musikbeiträgen der Lehrkräfte der Musikschule Roxel. Grazyna Bockelmann (Cello) spielte mit Christian Ramos-Döller am Klavier und den Cello-Gästen Luise Bülte & Jutta Lohaus das ‚Requiem‘ von David Popper sowie John Williams’ Thema aus ‚Schindler’s Liste‘. Am Flügelhorn brillierte danach Anja Bareither (begleitet von Ina Susanna Hirschfeld am Klavier) mit der ‚Ballad‘ von R.B. Fitzgerald. Maria Reichel gestaltete im Anschluss mit den Kolleginnen Agnes Lindemann (Saxofon) und Grazyna Bockelmann (Cello) Eric Claptons Titel ‚Tears in heaven‘. Bei ihrer Eigenkomposition „Nachtklänge“ ergänzte Jorge Ardiles Ruiz mit der Posaune das EnsembleDem einzigen Solo im Programm (‚Allemande’ von Bach) ließ Jens Hüttich an der Violine noch die ‚Meditation de Tháis‘ folgen, begleitet von Christian Ramos-Döller. Gitarrist und Sänger Jos Gerritschen interpretierte James Taylor’s Klassiker ‚Shower the People‘ neu. Seine Begleiter Jochen Metze (Drums) und Marcus Fischer (Keyboard) bildeten zusammen mit Agnes Lindemann (Saxofon), Jorge Ardiles Ruiz (Bass + Posaune), Anja Bareither (Trompete & Flügelhorn) sowie Pianist Christian Ramos-Döller das Jazz-Ensemble, das mit ‚Zanaith‘, ‚Peace‘ und ‚Freedom of thoughts‘ den Abend beendete.

 

Schüler*innen der Friedensschule Münster trugen ihre Gedanken zum Thema Frieden in eindringlichen Statements vor, die zur Reflexion über unseren respektvollen Umgang miteinander und mit anderen Nationen anregten. Musikalisch begleitet wurden diese Textaussagen durch Handpan (Jochen Metze) und Keyboard (Marcus Fischer).

 

Durch die Spenden der Konzertbesucher und dem Einnahmen der Getränketheke konnten ca. € 3000.- zusammengelegt werden. Der Erlös wird komplett an die „Nothilfe Ukraine“ des Aktionsbündnisses für Deutschland überwiesen.

 

Konzertfoto vom 01.04

 
 

Das sind wir

Lernen Sie uns kennen!
Seit 1976 arbeitet die Musikschule Roxel e.V. im westlichen Stadtbereich Münsters und bietet weit gefächerte musikalische Bildungsangebote für Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters an.

Unsere Ziele:

  • Vom Kleinkind ab 2 Jahren bis zum Späteinsteiger / Lernen im Alter
  • „Kurze Beine – Kurze Wege“ auch für Ihre Kinder
  • Flexible Terminabsprachen vom Vormittag bis in den Abend
  • Qualitätsstandards des Verbands Deutscher Musikschulen
  • Kompetentes Fachpersonal mit Studienabschluss
  • Individuelle, schülerorientierte Unterrichtsgestaltung
  • Schulkooperationen
  • Bereitstellung von Ensembles
  • Niveaudifferenzierter Unterricht bei Breiten- und Begabtenförderung
  • Berufsvorbereitung
  • Engagement im Stadtteil mit kulturellen Veranstaltungen


30 Musikpädagoginnen und Musikpädagogen bilden aktuell das Lehrerteam und stehen für Instrumentalunterricht, Ensembleleitung und Kooperationsaufgaben zur Verfügung. Fachbereichsleiter

Unsere Fachbereiche

Aktuelle Schülerverteilung veranschaulicht:

Streichinstrumente
Zupfinstrumente
Blasinstrumente
Tasteninstrumente + Stimme
Elementarbereich
Percussion
Ensembles

Erfolgreiches Arbeiten

Sehen Sie hier unsere aktuellen Erfolge aus den Rubriken "Preisgekrönt" , "Bemerkenswert am Standort" , "Kooperationspartner".

0
Jugend Musiziert
0
Anzahl Schüler
0
Fachkräfte
0
Standorte

Unterrichtspreise

Nachfolgend finden Sie unsere aktuelle Preistabelle. Bis auf den Instrumentalunterricht gelten bei zu geringer Teilnehmerzahl Sonderregelungen / Änderungen vorbehalten.

Kurse im Elementarbereich

 

Unterrichtsart  Monatsrate
Musikgarten, 45 Minuten, 6 - 8 Kinder + 1 Begleitperson 29,50 €
Musikalische Früherziehung, 45 Minuten, ab 4 Jahren, ca. 8-12 Kinder 29,50 €
Musikalische Früherziehung, 45 Minuten, ab 4 Jahren, ca. 8-12 Kinder, als Ergänzung zu Instrumentalunterricht 40% der Unterrichtsgebühren 11,80 €
Musikalische Grundausbildung, 45 Minuten, ca. 8-12 Kinder 29,50 €
Instrumentalunterricht
Ensemble
Chor
Orchester
Projekte & Workshops
Instrumentenleihgebühr

Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten auf Fragen die uns schon oft gestellt werden. Selbstrverständlich können Sie uns gerne auch direkt ansprechen.

Ist mein Kind überhaupt musikalisch?

Die Kurse Musikgarten, Musikalische Früherziehung und Musikalische Grundausbildung legen hier das Fundament für Freude an der Musik und Beschäftigung mit Instrumenten. Die Kursleiter geben Ihnen gerne Rückmeldung zu Vorlieben der Kinder, die sich im Unterricht schon herauskristallisieren.

Wenn es doch das falsche Instrument war?
Wie lange muss ich Unterricht nehmen?
Wieviel Übezeit muss ich einplanen?
Gibt es Leihinstrumente?
Ensemble ohne Unterricht - geht das?
faq.jpg

Kontaktdaten

Bitte nutzen Sie für Anmeldungen ausschließlich das Anmeldeformular auf unserer Website. Fragen zu Veranstaltungen, Unterrichtsstandorten o.ä. können Sie gerne über das nebenstehende Kontaktformular oder via Email an uns richten.

+49-2534-581038
Pantaleonplatz 18
48161 Münster

Kontaktformular

Bitte gib Deinen Namen ein
Bitte gib Deine Emailadresse ein Emailadresse nicht gültig
Bitte gib Deine Telefonnummer ein
Bitte gib Deine Nachricht ein